FAQ & support

Hier finden Sie eine sofortige Antwort auf Ihre Fragen. Wenn nicht, z├Âgern Sie nicht, mit uns in Kontakt zu treten! ­čĄŚ

Hier finden Sie hilfreiche Informationen speziell ├╝ber die Relai App. Allgemeine Informationen ├╝ber Bitcoin & Co finden Sie in unserem Blog.

Erste Schritte

Laden Sie einfach die Relai App aus dem Apple Store oder Google Play Store herunter. Nachdem man es ge├Âffnet und sich durch die drei Intro-Folien gewischt hat, dr├╝ckt man auf „Start“ und wartet ein paar Sekunden, bis die eigene Bitcoin-Wallet erstellt wird. Stellen Sie sicher, dass Sie auf „Einstellungen“ gehen, auf „BTC-Backup-Wallet“ klicken und Ihre 12 Seed-W├Ârter aufschreiben, um Sie vor dem Verlust Ihrer Bitcoin zu bewahren. Erledigt! Sie sind bereit und k├Ânnen beginnen, Bitcoin direkt von Ihrem Bankkonto zu kaufen und zu verkaufen! ­čĹî

Relai ist in allen europ├Ąischen L├Ąndern verf├╝gbar, kann jedoch nicht mit einem Bankkonto verwendet werden, das in den folgenden L├Ąndern mit hohem Risiko registriert ist, da diese KYC/AML-Anforderungen haben:

  • Belarus
  • Bosnien und Herzegowina
  • F├Ąr├Âer Inseln
  • Irland
  • Kosovo
  • Malta
  • Monaco
  • Republik Zypern
  • Russland
  • Ukraine

Nein, das k├Ânnen Sie nicht. Relai ist eine einfache und minimalistische App, die Sie in die Lage versetzt, langfristige Ersparnisse aufzubauen, und wir m├Âchten Ihnen nur den besten Wertspeicher der Welt bieten: Bitcoin ÔÇô das digitale Gold. Es gibt keine andere Verm├Âgensklasse, sei es in der traditionellen oder in der Kryptowelt, die sich in den letzten zehn Jahren besser entwickelt hat, und wir glauben, dass dies auch f├╝r das n├Ąchste Jahrzehnt zutreffen wird. Andere Kryptow├Ąhrungen oder „Altcoins“ k├Ânnen aufgrund ihrer gro├čen Preisbewegungen interessant und aufregend sein, aber sie sind sehr riskant und besser geeignet f├╝r kurzfristiges Gl├╝cksspiel, nicht f├╝r langfristiges Sparen. ­čĺ░

  1. Sie brauchen kein Konto, kein KYC
  2. Sie kaufen Bitcoin direkt von Ihrem Bankkonto, keine Einzahlung
  3. Es ist eine Brieftasche, die nicht zum Studium geh├Ârt – Ihre Schl├╝ssel, Ihre M├╝nzen
  4. Relai hat eine Pauschalgeb├╝hr von 3%, keine versteckten Geb├╝hren
  5. Einfach und leicht zu bedienen

Der Seed besteht aus 12 zuf├Ąlligen W├Ârtern. Das erste beginnt oben links und wird wie ein Buch nach rechts gelesen.

1 > 2 > 3 > 4
5 > 6 > 7 > 8
9 > 10 > 11 > 12

Wenn Sie Probleme mit der Anzeige haben, k├Ânnen Sie in Ihren Systemeinstellungen unter Anzeige und Helligkeit die Schriftgr├Â├če kleiner einstellen, damit alles angezeigt wird. Eine kompatible Version ist in Arbeit.

Um Ihren eigenen Empfehlungscode zu aktivieren, klicken Sie in der Navigationsleiste auf das Geschenksymbol und dann auf den Aktivierungsbutton. Wenn Sie die Schaltfl├Ąche nicht sehen k├Ânnen, gehen Sie bitte zu Ihren Ger├Ąteeinstellungen > Anzeigeeinstellungen > stellen Sie die Schriftgr├Â├če auf normal.

  1. Teilen Sie Ihren Empfehlungscode mit anderen Personen
  2. Sie zahlen 0,5 % weniger an Transaktionsgeb├╝hren (2,5 % statt 3 %)
  3. Sie verdienen 0,5% auf alle ihre Investitionen (z.B. CHF 5.- pro CHF 1’000.- investiert)
  4. Sie erhalten Ihre Belohnungen auf Ihr BTC-Wallet jeden 15. des Monats, wenn Sie mehr als CHF 10.- angesammelt haben.

Bitte beachten Sie, dass Sie Ihren eigenen Empfehlungscode nicht eingeben k├Ânnen, dies ist ein Empfehlungsprogramm.

Bitcoin kaufen & verkaufen

Sie ├Âffnen einfach die Relai-App und tippen auf die Schaltfl├Ąche „BTC kaufen“. Dann w├Ąhlen Sie den Betrag aus, f├╝r den Sie Bitcoin kaufen m├Âchten (z.B. 100 EUR) und ob Sie eine einmalige oder eine w├Âchentlich oder monatlich wiederkehrende Investition t├Ątigen m├Âchten. Sie dr├╝cken den „Weiter“-Button, der Sie zum n├Ąchsten Bildschirm f├╝hrt, in dem Sie Ihre IBAN-Banknummer eingeben, von der aus Sie das Geld ├╝berweisen werden. Sie dr├╝cken erneut die Schaltfl├Ąche „Weiter“, die Sie zum letzten Bildschirm mit den Zahlungsdetails f├╝hrt. Jetzt m├╝ssen Sie nur noch den angegebenen Betrag (z.B. 100 EUR) an diese Zahlungsdaten senden. Bitte vergessen Sie nicht, die Zahlungsnachricht, die in der Relai App angezeigt wird (z.B. Bity.com ABCD-EFGH), in das Nachrichtenfeld Ihrer Banktransaktion einzugeben. Das wars! Sie erhalten Ihre Bitcoin, sobald Ihr Geld ├╝berwiesen wurde. ­čĹî

Sie ├Âffnen einfach die Relai App und tippen auf die Schaltfl├Ąche „BTC verkaufen“. Dann w├Ąhlen Sie den Betrag aus, den Sie verkaufen m├Âchten. Sie dr├╝cken die „n├Ąchste Taste“, die Sie zur n├Ąchsten Seite bringt, wo Sie Ihre IBAN-Banknummer eingeben, auf welche Sie das Geld erhalten m├Âchten und die auf Ihren Namen lautet. Jetzt m├╝ssen Sie nur noch warten, bis der angegebene Betrag (z.B. 100 EUR) auf Ihr Bankkonto ├╝berwiesen wird, was in der Regel 1-2 Tage dauert. Das wars! Ôťî´ŞĆ

Sie tun genau das Gleiche, wie wenn Sie Bitcoin einmalig kaufen w├╝rden, aber auf der ersten Seite, wo Sie den Betrag eingeben, den Sie kaufen m├Âchten (z.B. 100 EUR), w├Ąhlen Sie „w├Âchentlich“. Wenn Sie Ihre Bankzahlung t├Ątigen, erstellen Sie eine w├Âchentlich wiederkehrende Bestellung mit dem genauen Betrag, den Sie angegeben haben, und der entsprechenden Zahlungsmeldung (z.B. Bity.com ABCD-EFGH). Fertig! Jetzt k├Ânnen Sie sich zur├╝cklehnen und entspannt zusehen, wie Sie Ihre Bitcoin automatisch jede Woche bekommen. ­čĄĄ

Hier ist eine kurze Videoanleitung.

Relai nimmt eine 3% All-inclusive-Geb├╝hr f├╝r jede Kauf-&-Verkaufstransaktion. Das deckt unsere Servicegeb├╝hr, die Maklergeb├╝hr, den Spread und die Bitcoin-Netzwerkgeb├╝hr ab. Alles andere, wie Senden, Empfangen, Einzahlen, Zur├╝ckziehen und Speichern Ihres Bitcoins ist aus relai-Perspektive kostenlos (BTC-Netzwerkgeb├╝hren k├Ânnen anfallen).

Psssst, wenn Sie einen Empfehlungscode verwenden, zahlen Sie nur 2,5% Geb├╝hren ­čśë.

Wenn Sie Bitcoin kaufen: Der Wechselkurs wird genommen, wenn Ihre Zahlung unseren Broker-Partner bity erreicht.

Wenn Sie Bitcoin verkaufen: Der Wechselkurs wird in dem Moment genommen, in dem Sie Ihre Bitcoin verkaufen.

Sie k├Ânnen mit nur CHF 10 beginnen und bis zu CHF 1’000 pro Tag und CHF 100’000 pro Jahr gehen – das Volumen beinhaltet Kauf und Verkauf. Ihr erster Kauf muss weniger als 100 CHF betragen.

Dies ist die GwG-Anforderung der FINMA. Unter diesen Betr├Ągen sind Geldwechselgesch├Ąfte nicht registrierungs- oder lizenzpflichtig, so dass keine KYC/AML erforderlich ist.

  1. Gehen Sie zu Ihren Investitionen
  2. Streichen Sie die ausstehende Zahlung auf der linken Seite
  3. L├Âschen Sie die Zahlung

An Wochentagen nur wenige Stunden. Wenn Sie die Zahlung an einem Wochenende oder Feiertag vornehmen, wird sie am n├Ąchsten Werktag ausgef├╝hrt.

Bitte f├╝gen Sie unbedingt den Zahlungsbeleg bei. Aber Ihr eigenes, nicht das Beispiel aus dem Screenshot.

Derzeit kann Relai mit Schweizer Franken (CHF) und Euro (EUR) verwendet werden. Wir arbeiten daran, in weitere L├Ąnder zu expandieren und weitere W├Ąhrungen hinzuzuf├╝gen. ­čÖî

Aktuell kannst du nur per Bank├╝berweisung bezahlen (SEPA).

Nichts, alles ist gut!­čÖé Sie erhalten Ihren Bitcoin, sobald Ihr Geld auf unser Bankkonto ├╝berwiesen wurde. Sie haben eine Bankzahlung geleistet, oder? Einige Benutzer denken, dass das Geld nun direkt von ihrem Bankkonto abgerechnet wird, aber das ist nicht der Fall. Sie m├╝ssen den genauen Betrag, den Sie in der Relai App angegeben haben (z.B. 100 EUR), bei Ihrer Bank ├╝berweisen. Es ist wie eine Bestellung von Bitcoin: Sie ├╝berweisen, dann bekommen Sie Bitcoin geliefert! ­čĄô

Hier ist eine kurze Videoanleitung, wie Sie Ihre ausstehende Bestellung bezahlen k├Ânnen.

Nichts ist falsch, alles gut! ­čÖé Das Bitcoin-Netzwerk kann von Zeit zu Zeit eine gewisse Latenz haben, wenn es stark genutzt wird. Dies f├╝hrt zu l├Ąngeren Wartezeiten, bis Ihre Sendetransaktionen verarbeitet und best├Ątigt werden. Relai kann dies leider nicht beeinflussen. Alles, was Sie tun k├Ânnen, ist warten. In der Regel nach ein paar Stunden oder h├Âchstens nach einem Tag sollte die Sende-Transaktion durchgehen. ­čĹî

Nichts, alles ist gut! ­čÖé Die gute Nachricht ist, dass Sie Ihr Geld nicht verlieren k├Ânnen, es ist alles sicher! Wenn Ihre ├ťberweisung fehlgeschlagen ist, erhalten Sie den Betrag einfach & sofort zur├╝ckerstattet. Der h├Ąufigste Grund, warum eine Banktransaktion fehlschl├Ągt, ist, dass Sie vergessen haben, die Zahlungsnachricht einzuschlie├čen (z.B. Bity.com ABCD-EFGH), oder Sie haben sonst etwas falsch gemacht, z. B. indem sie es in das Referenzfeld anstelle des Nachrichtenfelds in Ihrem E-banking eingetragen haben. Es kommt auch selten vor, dass eine Zahlung von unserem Broker Bity abgelehnt wird, weil sie denken, dass es eine betr├╝gerische Transaktion sein k├Ânnte. In diesem Fall sollten Sie es erneut mit einem kleinen Betrag (z.B. 20 EUR) versuchen; wenn diese durchgeht, sollte alles funktionieren. Es passiert auch von Zeit zu Zeit, dass eine Zahlung von Ihrer Bank abgelehnt wird, weil sie die Tatsache nicht mag, dass Sie Bitcoin kaufen, in diesem Fall sollten Sie sie anrufen und ihnen Bitcoin erkl├Ąren. ­čśë

Wenn Sie eine andere W├Ąhrung wie EUR oder CHF senden, wird Ihre Bank diese in EUR umtauschen und dann die Transaktion senden (SEPA).

Achtung, der Wechselkurs bei Ihrer Bank ist m├Âglicherweise schlecht oder Sie zahlen zus├Ątzliche Geb├╝hren. Die Bank├╝berweisung sollte immer EUR-EUR oder CHF-CHF sein.

Wenn Sie vergessen haben, die Zahlungsnachricht einzuf├╝gen, wird unser Broker das Geld an Sie zur├╝ck ├╝berweisen. Dies kann bis zu 3 Werktage dauern.

Wenn deine Bank keine w├Âchentlichen Zahlungen unterst├╝tzt, so kannst du jede Woche einen Monatsplan einrichten. Wenn du dies vier Wochen lang tust, dann hast du einen w├Âchentlichen Auftrag und brauchst in Zukunft nichts mehr tun.

Nein, Sie m├╝ssen eine Zahlung auf Ihrem Bankkonto mit den in der Relai-App bereitgestellten Zahlungsinformationen (IBAN, Empf├Ąnger, Zahlungsnachricht) initiieren.

Wenn Sie eine ├ťberweisung einleiten, gibt es m├Âglicherweise 3 Optionen:

  1. Bankgeb├╝hr zu Lasten des Kunden (kann bis zu EUR 20 f├╝r den Kunden betragen – 0 f├╝r den Beg├╝nstigten)
  2. Shared Banking-Geb├╝hr (zwischen EUR 0,10 und EUR 0,50 f├╝r den Kunden – 0 f├╝r den Beg├╝nstigten)
  3. Bankgeb├╝hr, die dem Beg├╝nstigten in Rechnung gestellt wird (0 f├╝r die Kunden – kann bis zu 20 EUR f├╝r den Beg├╝nstigten betragen)

Die betroffenen Kunden k├Ânnen Option 1 w├Ąhlen, sollten aber Option 2 (geteilte Bankgeb├╝hr) nutzen

Da es sich um eine normale SEPA-├ťberweisung handelt, sollten die Banken daf├╝r keine Geb├╝hr verlangen. Alternativ kann auch ein Konto von Revolut, Bunq, N26 o.├Ą. verwendet werden.

Derzeit ist es nicht m├Âglich, einen Auftrag anzupassen. Wenn Sie ihn ├Ąndern wollen, gehen Sie bitte wie folgt vor:

1. L├Âschen Sie den alten Auftrag
2. Einen neuen Auftrag einrichten
3. Stellen Sie den Dauerauftrag bei der Bank ein (inkl. die Zahlungsnachricht wie bity.com ABCD-EFGH)

Mein Wallet verwalten

  1. Wechseln Sie auf die Registerkarte „Balance“ (zweite Registerkarte in der unteren Navigation)
  2. Klicken Sie auf die Schaltfl├Ąche „BTC senden“.
  3. Legen Sie den Betrag fest
  4. W├Ąhlen Sie die Geschwindigkeit f├╝r den Transfer (Achtung, die Geb├╝hren des Bitcoin-Netzwerks werden aufgrund eines schnelleren Transfers steigen)
  5. Klicken Sie auf die Schaltfl├Ąche „Weiter“.
  6. Geben Sie die BTC-Adresse Ihres Zielortes ein
  7. Klicken Sie auf die Schaltfl├Ąche „Weiter“.
  1. Wechseln Sie auf die Registerkarte „Balance“ (zweite Registerkarte in der unteren Navigation)
  2. Klicken Sie auf die Schaltfl├Ąche „BTC empfangen“.
  3. Hier ist Ihre Bitcoin Wallet Adresse

Genau dort auf Ihrem Handy! Eigentlich auf der Bitcoin-Blockchain, aber Ihre privaten Schl├╝ssel, die Ihnen Zugriff auf diese Bitcoin geben, werden auf dem lokalen Speicher Ihres Telefons gespeichert und verschl├╝sselt. Achten Sie darauf, Ihre 12 Seed-W├Ârter aufzuschreiben, die in der Relai App unter „BTC-Backup“ bereitgestellt werden, damit Sie immer und auf jedem Ger├Ąt Ihren Bitcoin wiederherstellen k├Ânnen. Das ist finanzielle Freiheit: Sie haben die volle Kontrolle und niemand sonst! ­čĄá

Nein, das tun wir nicht! Wir erstellen Ihre Bitcoin Wallet, wenn Sie die App zum ersten Mal herunterladen, aber dies erfolgt verschl├╝sselt und auf Ihrem Ger├Ąt, so dass wir nie Zugriff darauf haben. Auf der einen Seite ist das gro├čartig, weil Sie die Kontrolle ├╝ber Ihren Bitcoin haben und wenn etwas mit Relai passiert (wie wenn wir gehackt werden oder Konkurs anmelden), k├Ânnen Sie Ihren Bitcoin nicht verlieren. Auf der anderen Seite ist es auch eine gro├če Verantwortung f├╝r Sie, weil Sie die Kontrolle ├╝ber Ihren Bitcoin haben und wenn Sie Ihre 12 Seed-W├Ârter verlieren, dann k├Ânnten Sie Ihren Bitcoin verlieren. Also bitte stellen Sie sicher, dass Sie diese 12 Seed-W├Ârter aufschreiben, die in der Relai App unter „BTC-Backup“ bereitgestellt werden, und sie sicher aufzubewahren! Es gibt keine M├Âglichkeit, ihnen zu helfen, wieder Zugang zu Ihrem Bitcoin zu bekommen, falls Sie diese 12 Seed-W├Ârter und ihr Telefon verlieren. ÔśŁ´ŞĆ

Bitcoiner w├╝rden gerne Sats (die kleinere Einheit von Bitcoin) kaufen, um sie direkt auf ihrer eigenen externen Wallet zu verwahren. Wir w├╝rden auch gerne diesen Service anbieten! Aber leider k├Ânnen wir das aus regulatorischen Gr├╝nden nicht. Per Gesetz m├╝ssen wir sicherstellen, dass der Absender des Geldes auch der Empf├Ąnger des Bitcoin ist. Wir stellen dies sicher, indem wir Ihre Relai Bitcoin Wallet erstellen und sie mit Ihrer IBAN verkn├╝pfen. Wenn Sie uns eine externe Bitcoin-Adresse zur Verf├╝gung stellen, k├Ânnen wir nicht ├╝berpr├╝fen, ob diese wirklich Ihnen geh├Ârt oder nicht, daher w├Ąre es eine illegale Transaktion. ­čÖä

Kein Problem, solange Sie Ihre 12 Seed-W├Ârter haben, die in der Relai App unter „BTC-Backup“ bereitgestellt werden. Wenn Sie Ihr Telefon verlieren oder ein neues kaufen, k├Ânnen Sie einfach die Relai App wieder auf das neue Ger├Ąt herunterladen und wenn Sie es zum ersten Mal ├Âffnen, anstatt „starten“ auf „wiederherstellen“ dr├╝cken. Sie k├Ânnen dann Ihre 12 Seed-W├Ârter und die IBAN eingeben, mit der Sie Relai verwenden, und das war┬┤s! Ihr Bitcoin-Guthaben und Ihre Transaktionshistorie erscheinen wieder, als w├Ąre nichts passiert. ­čśâ

Hier ist eine kurze Videoanleitung.

Bitte achten Sie darauf, dass Sie die W├Ârter richtig schreiben (evtl. Rechtschreibung mit google ├╝berpr├╝fen), in der geforderten Reihenfolge und ohne Leerzeichen am Ende des Wortes.

Datenschutz, Sicherheit und Rechtliches

Gute Frage! Wir sind im Grunde ein Bitcoin-Automat, nur digital. Sie stecken Geld rein und bekommen Bitcoin raus, und umgekehrt. Relai h├Ąlt niemals Ihr Geld und wird auch wie ein Bitcoin-Geldautomat reguliert, n├Ąmlich als Geldwechselgesch├Ąft. Ein solches Gesch├Ąft kann betrieben werden, ohne dass Kunden registriert oder verifiziert werden m├╝ssen, solange die entsprechenden Schweizer AML-Gesetze eingehalten werden. F├╝r Relai bedeutet dies im Wesentlichen, dass sichergestellt wird, dass der Sender von Geld und der Empf├Ąnger von Bitcoin die gleiche Person sind und dass kein Kunde mehr als 1’000 CHF pro Tag & 100’000 CHF pro Jahr tauscht. Dies stellen wir mit unserem Setup sicher, und deshalb ja: das ist legal! ­čĄô

Fehlersuche und -behebung

Seit 2021 gibt es per Gesetz ein Tageslimit von CHF 1000,- f├╝r Bitcoin-K├Ąufe ohne KYC. Wird das Limit ├╝berschritten, l├Âst dies in der App die Fehlermeldung „Sorry our mistake…“ aus. Dies ist nicht ideal und wir werden es so schnell wie m├Âglich mit spezifischen Fehlermeldungen beheben. Wir entschuldigen uns f├╝r die Unannehmlichkeiten und danken Ihnen f├╝r Ihre Geduld.

Bitte beachten Sie die folgenden Dinge:
– Limit ist immer in einem 24h-Zeitfenster g├╝ltig und nicht pro Tag
– Ein schwebender Auftrag z├Ąhlt ebenfalls zu Ihrem Limit, bis er geschlossen wird.
– Kauflimit und Verkaufslimit z├Ąhlen zusammen ein Volumen von CHF 1000.

Wenn Sie offene Auftr├Ąge haben, die gel├Âscht/archiviert werden, werden diese ebenfalls auf Ihr Limit angerechnet und m├╝ssen von uns zu diesem Zeitpunkt manuell entfernt werden. Bitte senden Sie Ihre IBAN an support@relai.ch.

Wir versuchen, jede Nachricht innerhalb von 24 Stunden zu beantworten. Vielen Dank f├╝r Ihr Verst├Ąndnis ­čÖĆ.

Update: 12.01.2020

F├╝r alle bisherigen Relai-Anwender aus BE/NL, die sich bereits bew├Ąhrt haben, sollte ab jetzt wieder alles reibungslos laufen.

F├╝r alle neuen Benutzer aus BE/NL gilt, dass sie 1 Woche warten m├╝ssen, bis ihre erste Bestellung freigegeben wird.

Die Bank von Bity verlangt dies, um das Betrugspotenzial zu verringern, da es ├╝ber die Weihnachtsfeiertage eine gro├če Anzahl von Betrugsversuchen aus diesen beiden L├Ąndern gab.

Es ist noch nicht klar, wie lange wir mit dieser Massnahme leben m├╝ssen, wahrscheinlich f├╝r die n├Ąchsten Wochen/Monate. Wir entschuldigen uns f├╝r die Unannehmlichkeiten und danken f├╝r Ihre Geduld!

Stand: 06.01.2021

Mehr Fragen?

Senden Sie uns eine Nachricht, in der Sie Ihre Anfrage erl├Ąutern, wir helfen Ihnen gerne weiter! ­čśŐ